Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch:

+49 69 95930 0

Oder per Mail:

kontakt@dataforce.de

Fahrbericht Hyundai Kona: Kräftiger Auftritt und pfiffige Details

Frankfurt, 30.01.18

Der erste Eindruck

Bei der ersten Annäherung an den neuen Kandidaten bescheinigten alle Tester dem Hyundai Kona einen muskulösen, bulligen Look, der durch klare Linien und hohe Alltagstauglichkeit überzeugt.

Das Design

Der „sportliche Geländewagenappeal“ des Kona gefiel unseren Probefahrern, vor allem durch die „markante doppelte Frontscheinwerferleiste“ hebe sich „der Wagen von der Konkurrenz ab“. Auch die „Linienführung“ sei „stimmig“ und insgesamt harmonisch. Stylische Räder und der große Kühlergrill runden das Bild außen ab.  Im Innenraum lobten die Tester ein „gelungenes Design“ und „hohe Materialgüte“. Besonders die „wabenförmige Struktur der Materialen“ überzeugte – es werte das Fahrzeug zu einem „langlebigen, beständigen Flottenfahrzeug“ auf. Im „unaufgeregten, angenehm gestalteten Cockpit“ fühlte sich ein Fahrer sofort zuhause, der Hyundai beeindrucke durch das großzügige Raumgefühl – der Kona wirke eher wie ein Auto aus der Kompaktklasse.

Technik

Sehr viel Lob erntete der „kleine“ 1,0 3-Zylinder-Benzinmotor, der aufgrund der Turboaufladung jederzeit genügend Leistung bereitstelle. Der Wagen reagiere dank kräftigem Drehmoment im Bereich von 1500 bis 4000 Umdrehungen spontan auf Lastwechsel, auch in niedrigen Drehzahlen nehme der Hyundai Kona willig Gas an, bewege sich flott im Stadtverkehr und schwimme auch auf der Autobahn geschmeidig mit. Das gut geführte, manuelle Sechsganggetriebe passe gut zum Motor, so der Eindruck der Testfahrer, Lenkung und Federungskomfort wirken straff, gut abgestimmt und insgesamt besser als der Branchenschnitt.

Komfort und Alltagstauglichkeit

Ein Detail hat alle Tester überzeugt: Bei Außentemperaturen unter 0 Grad ist ein heizbares Lenkrad wirklich ein Segen. Auch die Sitze lobten alle Fahrer – guter Halt, angenehm straff und wunderbar klimatisiert. Hervorgehoben wurde auch die kabellose Handy-Lademöglichkeit sowie das Head-Up-Display, das wichtige Informationen wie Totewinkel-Warnung und Geschwindigkeit direkt und gut ablesbar vor die Augen des Fahrers projiziert. Ein Probant hob hervor, dass auf dem großen Touchscreen gleichzeitig mehrere Informationen angezeigt werden.

Auch den Kofferraum bewerteten alle Probefahrer als ausreichend dimensioniert, einer empfand das Fehlen jeglicher Ladekante als besonders angenehm. Weniger begeistert hat die Tester die Position der Mittelarmlehne, die anscheinend für große Menschen gewöhnungsbedürftig angebracht ist. Dass einige Funktionen über herkömmliche Schalter und nicht via Touchscreen gesteuert werden, gefiel nicht allen Versuchsfahrern – der eine fand die Mechanik wohltuend, während sich ein anderer mehr Übersichtlichkeit gewünscht hätte.

Highlights

Besonders hervorgehoben wurde immer wieder, dass dieses Auto sowohl außen als auch innen einen weitaus größeren und geräumigeren Eindruck machte als in seiner Klasse zu erwarten wäre. Ein Tester bezeichnete den Hyundai Kona als einen „gelungenen Kompromiss zwischen schickem Design und Nutzwert“, den anderen gefielen vor allem pfiffige Details wie die zusätzlichen Staufächer im Kofferraum oder die stufenlose Einstellbarkeit des Tempomats.

Gesamteindruck und Empfehlung

Einer unserer Fahrer fasst seinen Bericht so zusammen: „Der Hyundai Kona überzeugt durch frisches Design und gute Verarbeitung, kräftigen Motor und umfangreiche Zusatzausstattung.“ Rundum angenehm empfand sein Kollege den Südkoreaner, das Auto gleiche konzeptionelle Nachteile eines SUV gut aus. Im Fuhrparkbetrieb sei der Benziner in der Kurz- und Mittelstrecke eine gute und wertig wirkende Wahl, so die abschließende Empfehlung nahezu aller Testpiloten.

Publikation nur unter Bekanntgabe der Quelle.

DATAFORCE - Der Flottenmarkt im Fokus
Mit Wissen, Informationen und der langjährigen Erfahrung von DATAFORCE erfolgreich auf dem Automobil- und Flottenmarkt agieren – das ist die Maxime des führenden Marktforschungs- und Beratungsinstituts für den deutschen und internationalen Flottenmarkt. Neben umfassenden Informationen zur Vertriebsunterstützung bietet DATAFORCE ein umfassendes Portfolio an Informations-, Marktforschungs- und Beratungsdienstleistungen.

× My Message