Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch:

+49 69 95930 0

Oder per Mail:

kontakt@dataforce.de

Die Bedeutung gewerblicher Pkw-Zulassungen in Europa

Frankfurt, 08.06.21

Im Juli letzten Jahres lieferte Dataforce den “Company Car Report”, der von der European Federation for Transport & Environment in Auftrag gegeben wurde. Der im Oktober veröffentlichte Bericht befasste sich mit verschiedenen Aspekten des Marktes für gewerbliche Pkw-Zulassungen für die EU27 und das Vereinigte Königreich sowie für ausgewählte Einzelmärkte. Dem Bericht liegen Analysen aus den Bereichen Antriebsarten, Finanzen, Besteuerung und das Wachstum des Bereichs Firmen-/Gewerbefahrzeuge auf dem Automobilmarkt bei.

 

Wie ist der gewerbliche Fahrzeugmarkt definiert?

Dataforce unterteilt den Gesamtmarkt in den Privatmarkt und den gewerblichen Zulassungsmarkt. Zunächst definieren wir, aus welchen Kanälen sich der gewerbliche Fahrzeugmarkt für Pkw zusammensetzt. Die vier Hauptkanäle sind der Relevante Flottenmarkt, Autovermieter, Fahrzeughändler und Hersteller. Jeder dieser Kanäle umfasst zusätzlich weitere Sub-Segmente.

 

Wie hat sich der gewerbliche Fahrzeugmarkt innerhalb der letzten 10 Jahre entwickelt?

Nachdem der gewerbliche Fahrzeugmarkt in den EU27 und dem Vereinigten Königreich im Jahr 2011 noch in der Minderheit war, vergrößerte er sich stetig und verzeichnete einen Anstieg von 6,6 Millionen Zulassungen im Jahr 2011 auf 8,9 Millionen im Jahr 2019. Trotz des Rückgangs im Jahr 2020 (6,5 Mio. Zulassungen) dürfte er weiter wachsen. Der Rückgang ist größtenteils auf weniger Vermieter- und Händlerzulassungen aufgrund der Pandemie zurückzuführen. Wir gehen davon aus, dass das Wachstum im Bereich der gewerblichen Fahrzeuge vor allem durch den Relevanten Flottenmarkt sowie Leasing & Langzeitmiete vorangetrieben wird, da viele Märkte hier noch Potenzial haben.

Betrachtet man die Marken auf dem gewerblichen Fahrzeugmarkt, so dominiert Volkswagen derzeit mit einem gesunden Vorsprung. Der Rest der Top 5 ist jedoch nur durch etwas mehr als 60.000 Zulassungen voneinander getrennt.

Italiens Marktdynamik begünstigt weiterhin den Privatmarkt!

Italiens Anteil am gewerblichen Fahrzeugmarkt ist der drittniedrigste der EU27* + UK-Märkte (Irland und Zypern sind niedriger). Die Zahl der Zulassungen von Gewerbefahrzeugen hat sich in den letzten 10 Jahren vergrößert und ist zwischen 2011 und 2019 von 590.000 auf 830.000 gestiegen. Diese Entwicklung wurde stark von Händlerzulassungen und Langzeitvermietung beeinflusst, aber auch Kurzzeitvermietung spielte eine Rolle. Im Jahr 2020 schrumpfte der gewerbliche Fahrzeugmarkt und verlor ca. 6 Prozentpunkte seines Marktanteils gegenüber 2019, wobei Kurzzeitvermieter mit einem Volumen-Rückgang um mehr als die Hälfte des Gesamtvolumens 2019 den größten Einfluss hatten.

Publikation nur unter Bekanntgabe der Quelle.

DATAFORCE - Der Flottenmarkt im Fokus
Mit Wissen, Informationen und der langjährigen Erfahrung von DATAFORCE erfolgreich auf dem Automobil- und Flottenmarkt agieren – das ist die Maxime des führenden Marktforschungs- und Beratungsinstituts für den deutschen und internationalen Flottenmarkt. Neben umfassenden Informationen zur Vertriebsunterstützung bietet DATAFORCE ein umfassendes Portfolio an Informations-, Marktforschungs- und Beratungsdienstleistungen.

×

Powered by WhatsApp Chat

× My Message