Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch:

+49 69 95930 0

Oder per Mail:

kontakt@dataforce.de

Mercedes Benz eVito: Mit Strom zum Stern

Frankfurt, 25.09.20

Neben dem Dieselantrieb ist der Vito seit 2019 auch mit reinem Elektroantrieb verfügbar. Der 204 PS starke eVito Tourer bekommt die Energie von einer 90 kWh Batterie und diese Kapazität sorgt für eine Reichweite von 421 km (WLTP). Damit liegt die Reichweite höher als bei allen anderen Mitbewerbern. Ist die Batterie leer, kann der eVito mit bis zu 110 kW und Hochvoltsystem innerhalb von 45 Minuten von 10% auf 80% aufgeladen werden. Wem die Höchstgeschwindigkeit von 140 km/h nicht reicht, der kann diese gegen Aufpreis auf 160 km/h erhöhen lassen.

Foto: © Daimler AG

   Der Vito überzeugt in der Stadt und für den gewerblichen Einsatz – Fußballmannschaft, kein Problem! (männlich, 41, Familienvater)

   Wendiger Großstadt Stromer für Privat und Gewerbe. (männlich, 53, sportbegeisterter Stadtmensch)

Interieur: Aufgeräumt und robust (© Daimler AG)

Ladeanschluss neben den Frontscheinwerfern (© Daimler AG)

Er ist und bleibt ein Arbeitstier

Die Bewertung des eVito gleicht fast einem Kunstwerk. Was man sofort erkennt: Das Fahrzeug ist in bestimmten Bereichen sehr stark, nämlich genau da, wo es das soll. Auch, wenn wir in diesem Fall die “Tourer” Variante getestet haben, handelt es sich beim eVito definitiv um ein Nutzfahrzeug. Der Laderaum räumt die Top-Wertung mit glatt 10 Punkten ab. Das Fahrzeug ist laut den Testern absolut City-tauglich (9 Punkte). Mercedes genießt immer noch ein exzellentes Markenimage und landet mit 9,5 Punkten nur ganz knapp unter dem Maximalwert. Die niedrigste Punktzahl von 1 erreicht der eVito im Segment “Langstreckentauglichkeit”. Das spiegelt sich auch in der Vereinbarkeit zur privaten Nutzung wider (4,5 Punkte).

Dataforce Expertenbewertung Tauglichkeit für den Fuhrpark (11er Skala von 0=sehr schlecht bis 10=sehr gut)

Fazit

Der eVito ist defintiv ein Nutzfahrzeug. Beim Thema Multimedia, Entertainment und Langstreckentauglichkeit kann er im Vergleich zur Pkw-Variante EQV nicht ganz mithalten. Aber das macht den Wagen robust und arbeitstauglich. Die wichtigsten Assistenzsysteme sind vorhanden und mit den über 400 Kilometern Reichweite kommt man in der Stadt wunderbar zurecht. Wer dennoch nach einem Familienfahrzeug in dieser Klasse mit mehr Ausstattung sucht, der sollte sich unbedingt den EQV genauer anschauen.

Steckbrief:

 

Modell: Mercedes eVito
Motoren: Ein Asynchron-Elektromotor mit 204 PS und bis zu 421 km Reichweite
Kommunikation: Digitalradio DAB, Multimedia System mit 7 Zoll Touchscreen, Navigationssystem, Apple Carplay, Android Auto, Bluetooth Freisprecheinrichtung, zwei USB-Schnittstellen
Assistenzsysteme: Aktiver Abstands-Assistent, Totwinkelassistent, Spurhalteassistent, Insassenschutzsystem PRE-SAFE, Rückfahrkamera
Highlights: Hochvoltsystem, mit dem der Akku innerhalb 45 Minuten von 10% auf 80% geladen werden kann
Ausstattungslinien: Tourer, Kastenwagen
Listenpreis: ab 62.825,60 €

Restwertzeugnis:

Publikation nur unter Bekanntgabe der Quelle.

DATAFORCE - Der Flottenmarkt im Fokus
Mit Wissen, Informationen und der langjährigen Erfahrung von DATAFORCE erfolgreich auf dem Automobil- und Flottenmarkt agieren – das ist die Maxime des führenden Marktforschungs- und Beratungsinstituts für den deutschen und internationalen Flottenmarkt. Neben umfassenden Informationen zur Vertriebsunterstützung bietet DATAFORCE ein umfassendes Portfolio an Informations-, Marktforschungs- und Beratungsdienstleistungen.

× My Message