Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch:

+49 69 95930 0

Oder per Mail:

kontakt@dataforce.de

Schwaches Privatmarktgeschäft belastet deutschen Pkw-Markt

Frankfurt, 09.03.20

Im Februar 2020 musste der deutsche Pkw-Markt einen zweistelligen Rückgang hinnehmen. Außer im Relevanten Flottenmarkt gingen die Neuzulassungen in allen Marktsegmenten zurück. Die Gründe dafür liegen im Jahr 2019.

 

Auf 2019 vorgezogene Käufe bleiben eine Hypothek

Im Februar 2020 hat sich der Rückgang im deutschen Pkw-Markt verschärft. Nach ‑ 7,3 Prozent im Januar fielen die Neuzulassungen im zweiten Monat des Jahres um 10,8 Prozent. Grund waren vor allem auf Ende 2019 vorgezogene Neuzulassungen taktischer Kanäle. In vielen Fällen werden diese jungen Gebrauchte statt Neuwagen an private Halter verkauft.

 

Dementsprechend entwickelten sich auch die einzelnen Marktsegmente. Private Halter reduzierten ihre Neuzulassungen im Vergleich zum Februar 2019 um 16,1 Prozent. Bei den Eigenzulassungen des Fahrzeugbaus betrug das Minus ganze 24,0 Prozent. Im Fahrzeughandel waren es 13,1 Prozent weniger Pkw als noch vor Jahresfrist. Im Vergleich dazu waren die Neuzulassungen von Autovermietern (‑ 2,9 %) und Relevanten Flottenmarkt (+ 0,7 %) nahe am Vorjahresniveau.

 

Plug-in Hybride in Flotten gefragt

Damit erweist sich der Kanal der Firmenwagen weiterhin als stabilisierendes Element. Der absolute Wert von 67.973 Neuzulassungen ist einmal mehr ein Rekord für den jeweiligen Monat. Schon aus den Januardaten geht hervor, dass der kontinuierliche Anstieg der Flottennachfrage insbesondere von Plug-in Hybriden getragen wird. Diese steigerten ihren Marktanteil auf mehr als fünf Prozent.

 

Transportermarkt mit positivem Vorzeichen

Besser als bei den Pkw lief es im Februar im Transportermarkt. Die Neuzulassungen von leichten Nutzfahrzeugen und Pkw-Utilities stiegen um 2,8 Prozent. Im Gegensatz zu Pkw-Markt legten die privaten Neuzulassungen stark zu (+ 13,0 %). Auch der Fahrzeugbau (+ 7,9 %) und der Relevante Flottenmarkt (+ 4,9 %) trieben die Zulassungsstatistik für Transporter nach oben.

Publikation nur unter Bekanntgabe der Quelle.

DATAFORCE - Der Flottenmarkt im Fokus
Mit Wissen, Informationen und der langjährigen Erfahrung von DATAFORCE erfolgreich auf dem Automobil- und Flottenmarkt agieren – das ist die Maxime des führenden Marktforschungs- und Beratungsinstituts für den deutschen und internationalen Flottenmarkt. Neben umfassenden Informationen zur Vertriebsunterstützung bietet DATAFORCE ein umfassendes Portfolio an Informations-, Marktforschungs- und Beratungsdienstleistungen.