Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch:

+49 69 95930 0

Oder per Mail:

kontakt@dataforce.de

SEAT Leon TGI: Vernunft trifft Emotion

Frankfurt, 26.03.20

Dass Fahrzeuge, trotz ihres anstehenden Modellwechsels, über immer noch gute Restwertprognosen verfügen, ist keine Selbstverständlichkeit. Der Seat Leon gehört zu dieser Gruppe. Obwohl schon seit 2013 auf dem Markt, punktet er mit seinem Design und seinem guten Verhältnis aus Anschaffungswert und serienmäßiger Ausstattung. Der auf dem VW Golf basierende Leon hat zwar nicht dessen Spreizung beim Motorenangebot – aber 2 Diesel- und 3 Benzinmotoren sind absolut ausreichend. Außerdem kommt noch ein 130 PS Erdgasantrieb hinzu. Wer mehr Leistung möchte, sieht sich bei „CUPRA“, der Sport-Tochter von Seat, um.

Foto: © SEAT Deutschland GmbH

   Schnörkelloses Design trifft auf schicken Innenraum. (Weiblich, 38, Dienstwagenfahrerin)

   Guter Durchzug bei Zwischensprints. Egal ob auf der Autobahn oder im Stadtverkehr. (Männlich, 46, Vielfahrer)

   Ein echter Allrounder, der auch noch mit Wirtschaftlichkeit punkten kann. (Männlich, 36, Sparfuchs)

Sportliche Tachoelemente (Foto: © Dataforce)

Erdgas Tanken ohne Umgewöhnung (Foto: © Dataforce)

Ein fast perfekter Dienstwagen

Ergebnis unseres Tests: Der SEAT Leon Sportstourer TGI verdient sich seine guten Ergebnisse im Flottentest vor allem durch seine Wirtschaftlichkeit und durch seine Allrounderqualitäten. Mit Tankstellen App ausgestattet schränkt der CNG-Antrieb im Alltag kaum ein. Im Gegenteil: Der Tankvorgang geht sogar etwas schneller, wie einer unserer Tester bemerkt, weil sich vor den speziellen Säulen nie eine Schlange bildet. Ansonsten ist der spanische Kompaktklassekombi ein Auto, das eine sensationelle Wirtschaftlichkeit und familientaugliche Platzverhältnisse mit einer Menge Fahrspaß und gutem Design verbindet.

Dataforce Expertenbewertung Tauglichkeit für den Fuhrpark (11er Skala von 0=sehr schlecht bis 10=sehr gut)

Bestwerte für den Erdgas-Leon vor allem bei der Wirtschaftlichkeit und bei der Langstreckentauglichkeit. Der größere Tank sorgt für mehr Reichweite.

Steckbrief:

 

Modell: SEAT Leon
Motoren: Ein 3-Zylinder-Turbo-Benzinmotor mit 115 PS aus 1,0 Litern Hubraum, ein 4-Zylinder-Turbo-Benzinmotor mit 130 PS aus 1,5 Litern Hubraum, ein 4-Zylinder-CNG-Motor mit 130 PS aus 1,5 Litern Hubraum, ein 4-Zylinder-Turbo-Dieselmotor mit 115 PS aus 1,6 Litern Hubraum, ein 4-Zylinder-Turbo-Dieselmotor mit 150 PS aus 2,0 Litern Hubraum; je nach Modell mit 6-Gang-Schalt- oder 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe
Kommunikation: Wireless Charging, Apple CarPlay, Android Auto, MirrorLink, Navigationssystem mit 8“ Touchscreen, CD-Player, 2 SD-Kartenslots, 4 USB-Schnittstellen, Freisprechanlage, Sprachsteuerung, 8 Lautsprecher, Bluetooth und mehr.
Assistenzsysteme: Regensensor, Innenspiegel automatisch abblendend, automatische Fahrlichtschaltung, automatische Coming-Home und Leaving-Home-Funktion, Fernlichtassistent, Spurhalteassistent, Verkehrszeichenerkennung, schlüsselloses Schließ- und Startsystem „Kessy“, automatische Distanzregelung ACC, Rückfahrkamera, Ultraschalleinparkhilfe
Highlights: Die laut ADAC beste Treibhausgas-Bilanz im Vergleich zu Diesel- oder Benzinmotoren
Ausstattungslinien: Style, XCELLENCE, FR und FR Black Matt Edition
Listenpreis: ab 22.000€

Restwertzeugnis:

Publikation nur unter Bekanntgabe der Quelle.

DATAFORCE - Der Flottenmarkt im Fokus
Mit Wissen, Informationen und der langjährigen Erfahrung von DATAFORCE erfolgreich auf dem Automobil- und Flottenmarkt agieren – das ist die Maxime des führenden Marktforschungs- und Beratungsinstituts für den deutschen und internationalen Flottenmarkt. Neben umfassenden Informationen zur Vertriebsunterstützung bietet DATAFORCE ein umfassendes Portfolio an Informations-, Marktforschungs- und Beratungsdienstleistungen.

× My Message