Kontakt

Sie erreichen uns telefonisch:

+49 69 95930 0

Oder per Mail:

kontakt@dataforce.de

E-MOBILITÄT DEUTSCHER MARKT 2022

Befragung von Fuhrparkleitern, User Choosern und Privatkunden zu aktuellen Trends und den wichtigsten Entscheidungskriterien für den Wechsel zu EVs.

 

Die Dataforce Studie zum Status quo der E-Mobilität in Deutschland. Die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen ist in den letzten drei Jahren stark gestiegen, nicht zuletzt führen Spritpreise auf Rekordniveau bei vielen Kunden zu einem Umdenken. Wie sehen Fuhrparkleiter, Dienstwagenfahrer und Privatkunden diese Entwicklung und inwieweit beeinflussen Faktoren ihre Entscheidung zum Wechsel auf EVs. Dazu haben wir rund 800 Personen befragt.

„79% der Gewerbe- und 64% der Privatkunden zweifeln immer noch an der positiven Ökobilanz von
E-Fahrzeugen. Hier besteht Aufklärungsbedarf.”

Ein Drittel der Fuhrparkleiter bewertet die Voraussetzungen für die Elektrifizierung ihrer Flotten als gut, bei den großen Flotten (ab 50 Pkw) sind die Fuhrparkleiter mit 45 Prozent sogar wesentlich positiver eingestellt. Die Gründe, die für oder gegen einen Wechsel zu alternativen Antrieben sprechen, sind dabei vielschichtig. Während Fuhrparkleitern insbesondere ein positiver Schub für das Unternehmensimage wichtig ist, sehen User Chooser eher die persönlichen steuerlichen Vorteile. Für Privatkunden ist dagegen der Umweltaspekt ausschlaggebend.

Die Wechselbereitschaft ist sowohl bei Gewerbe- als auch bei Privatkunden mit deutlich über 50 Prozent sehr hoch. Entscheidend sind neben den bereits genannten Faktoren aber auch die Lademöglichkeiten. Dabei sind alle drei Punkte der Ladeinfrastruktur (Wohnort, Arbeitsplatz und Öffentlich) relevant. In der Studie werden die drei Kundengruppen: Fuhrparkleiter, User Chooser und Privatkunden einzeln analysiert und die Bedürfnisse und Einstellungen miteinander verglichen. So erhalten Sie wertvolle Marktinsights für Ihre Planung und Strategie.

Das Studienpaket erhält zusätzlich einen Forecast Report. Dieser zeigt auf Basis der wirtschaftlichen, rechtlichen und politischen Faktoren die wichtigsten Entwicklungen des Automobilmarktes nach Marktsegmenten (Gesamt-, Flotten- und Privatmarkt sowie Sondereinflüsse) bis 2027. Des Weiteren beinhaltet der Forecast Report eine Prognose zur Entwicklung der Antriebsarten nach Marktsegmenten.

Die Studie ist auch in einer erweiterten Fassung in Englisch für die Top EU5 Länder (Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und UK) erhältlich. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: E-Mobility Study EU5 2022.

Inhalt

1. IRIS® Neuzulassungsdaten im Relevanten Flottenmarkt und Privatmarkt 

  1. Entwicklung der Antriebsarten seit 2017
  2. Top Marken und Modelle von BEV und PHEV Fahrzeugen

2. Befragung von Fuhrparkleitern, User Choosern und Privatkunden

  1. Kaufentscheidungskriterien
  2. Lieferzeiten
  3. Car Policy und CO2-Limit in Flotten
  4. Pro und Contra für E-Fahrzeuge (in Flotten und Privat)
  5. Beratungsqualität von Herstellern, Händlern und Leasinggesellschaften gegenüber Gewerbekunden
  6. Lademöglichkeiten und -verhalten von PHEV/BEV Fahrern
  7. Geforderte Reichweite für BEVs

3. Markenimage und Preise

  1. Bevorzugte BEV Marke von User Choosern und Privatkunden
  2. Bewertung von 15 Marken in Bezug auf ihr Image hinsichtlich E-Fahrzeuge
  3. Preise und Leasingraten für 8 E-Modell – Wie hoch ist die Zahlungsbereitschaft der Kunden?

Auszüge aus der Analyse

Dataforce E-Mobilität Studie 2022 Titelblatt
Dataforce E-Mobilität Studie 2022 Inhaltsverzeichnis
Dataforce E-Mobilität Studie 2022 Auszug Teil I Neuzulassungsdaten
Dataforce E-Mobilität Studie 2022 Auszug Teil II Befragung
Dataforce E-Mobilität Studie 2022 Auszug Teil II Befragung
Dataforce E-Mobilität Studie 2022 Markenimage und Preise
Dataforce E-Mobilität Studie 2022 Auszug Markenimage und Preise
Dataforce E-Mobilität Studie 2022 Markenimage und Preise
Dataforce E-Mobilität Studie 2022 Bestellformular
folie1
folie2
folie3
folie4
folie5
folie6
folie7
folie8
folie9
previous arrow
next arrow

Hiermit bestelle ich die Studie E-MOBILITÄT DEUTSCHER MARKT 2022 verbindlich zu 5.500€ (netto).

×

Powered by WhatsApp Chat

× My Message